Objekte zum Erstellen und Pflegen von Natural-Anwendungen

Diese Dokument beschreibt verschiedene Natural-Objekttypen, die zum Erstellen, Verwalten und Steuern von Natural-Anwendungen zur Verfügung stehen.

Die folgende Tabelle enthält eine Übersicht über Natural-Objekte und Nicht-Natural-Objekte, ihre Verwendung und die Editoren bzw. Utilities, die zum Erstellen und Pflegen benutzt werden können.

Objekttyp Verwendung Editor bzw. Utility
Datenbereiche (Data Areas):

Local Data Area
Global Data Area
Parameter Data Area

Definition von Variablen und Parametern für andere Natural-Objekte. Datenbereich-Editor (Data Area Editor)
Datendefinitionsmodul (DDM) Natural-Datendefinitionen für den Zugriff auf Datenbankdateien. DDM-Editor (SYSDDM Utility)
Programme und untergeordnete Routinen:

Programm
Subroutine
Subprogram
Function

Hauptprogramme, aufgerufene Routinen und Functions. Programm-Editor
Helproutine Hilfe-Anforderungen in Anwendungen.
Copycode Mehrfache Verwendung von Quellcode in anderen Natural-Objekten.
Text Dokumentation für Natural-Objekte.
Class Komponentenbasierte Anwendungen. Programm-Editor

In Natural für Großrechner nicht anwendbar (nur Speicherung und Anzeige möglich)

Map Zeichenbasierte Bildschirmmasken-Layouts. Masken-Editor (Map Editor)
Adapter und GUI-Layout Komplexe grafische Benutzungsoberflächen und Rich GUI Pages, die mittels eines externen Seiten-Layouts erzeugt werden. Natural for Ajax Developer (siehe Natural for Ajax Dokumentation)
Dialog Ereignisgesteuerte Anwendungen. In Natural für Großrechner nicht anwendbar (nur Speicherung und Anzeige möglich)
Resource Nicht-Natural-Objekte, z.B. HTML-Dateien oder Bitmaps. In Natural für Großrechner nicht anwendbar (nur Speicherung und Anzeige möglich)
Recording Aufgezeichnete Sessions für Test- und Kontrollzwecke. Recording Utility
Fehlermeldung (Error Message) Natural-Systemmeldungen und benutzerdefinierte Meldungen. SYSERR Utility
Command Processor Navigation mittels Kommandos. SYSNCP Utility
Editor-Profil Standardeinstellungen für den Programm-Editor bzw. Datenbereich-Editor (Data Area Editor). Programm-Editor bzw. Datenbereich-Editor (Data Area Editor)
Map-Profil und Device-Profil Standardeinstellungen für den Masken-Editor (Map Editor). Masken-Editor (Map Editor)
Parameter-Profil Standardparametereinstellungen für den Start einer Session. SYSPARM Utility
Debug-Umgebung Kontrolle der Programmausführung. Debugger

Verwandte Themen:

Weitere Informationen zur Benutzung von Natural-Objekten siehe Natural-Objekte pflegen und ausführen und Namenskonventionen für Objekte in Natural benutzen.