Natural Advanced Facilities

Diese Dokumentation enthält Informationen, die Sie benötigen, wenn Sie die Ausgabe Ihrer Natural-Programme spoolen und an bestimmte physische Drucker weiterleiten wollen. Sie gilt für alle Plattformen und TP-Monitore, mit denen Natural Advanced Facilities verwendet werden kann: CICS, IMS TM und BS2000. Die Bildschirme in dieser Dokumentation beziehen sich in der Regel auf die CICS-Version.

Im weiteren Verlauf dieser Dokumentation wird Natural Advanced Facilities auch als NAF (Produktkürzel) bezeichnet.

Die NAF-Dokumentation umfasst die folgenden Themen:

Einführung Gibt einen allgemeinen Überblick über Natural Advanced Facilities und erklärt die grundlegende Terminologie. Außerdem wird erklärt, wie man das Spooling- und Report-Management-System NATSPOOL startet und wie man eine NATSPOOL-Funktion aufruft.
NAF-Administration Beschreibt die Funktionen 10 bis 15 des Abschnitts Administration des NATSPOOL-Menüs.
Information Beschreibt die Funktionen 20 bis 23 des Abschnitts Information des NATSPOOL-Menüs.
Verwaltungs- und Pflegefunktionen Beschreibt die Funktionen 30 bis 34 des Abschnitts Maintenance des NATSPOOL-Menüs.
Kontrollfunktionen Beschreibt die Funktionen 40 bis 43 des Abschnitts Control Functions im NATSPOOL-Menü.
Unterstützte Natural-Merkmale Beschreibt die Natural-Merkmale, die von Natural Advanced Facilities unterstützt werden, und wie diese Merkmale verwendet werden können.
NATSPOOL und Natural Security Beschreibt die Natural Security-Funktionalität, die von Natural Advanced Facilities unterstützt wird, und wie diese Funktionen verwendet werden können.
Funktionen in a CICS-Umgebung Beschreibt die Funktionen von Natural Advanced Facilities speziell für eine CICS-Umgebung.
Funktionen in einer IMS TM-Umgebung Beschreibt die Funktionen der Natural Advanced Facilities speziell für eine IMS TM-Umgebung.
Funktionen in einer BS2000-Umgebung Beschreibt die Funktionen der Natural Advanced Facilities speziell für eine BS2000-Umgebung.
Natural-Profilparameter für NATSPOOL Beschreibt die Profilparameter, die im Natural-Parameter-Modul definiert werden müssen.
NATSPOOL-Initialisierung Listet alle Schritte auf, die zum Aufbau der NATSPOOL-Umgebung erforderlich sind.
NATSPOOL im Batch-Modus Erläutert die Speicherung von Reports in der Spool-Datei mit Hilfe von Natural-Batch-Jobs.
NATSPOOL unter TSO Beschreibt die Speicherung von Reports in der Spool-Datei unter TSO

Verwandte Dokumentation: