%E — Aufgezeichnete Bildschirme anzeigen

%E

Mit diesem Kommando können Sie sich Bildschirme anzeigen lassen, die mit der Utility NATPAGE aufgezeichnet wurden. Siehe auch NATPAGE Utility in der Debugger und AE-Dienstprogramme-Dokumentation.

Dieses Kommando unterbricht die normale Verarbeitung und aktiviert den Anzeigemodus der NATPAGE-Utility: Sie erhalten eine Liste aller mit der NATPAGE-Utility (unter Verwendung der Terminalkommandos %I und %P) aufgezeichneten Schirme, jeweils mit Schirmnummer, Aufzeichnungszeitpunkt und Map-Name (falls der Schirm eine Map ist). Von der Liste können Sie die Bildschirme auswählen, die Sie sehen möchten. Sie können auf den angezeigten Bildschirmen keine Eingaben machen.

Wenn ein Schirm mit %I oder %P aufgezeichnet wird, wird eine Ecke des Schirms mit zwei Informationen überschrieben: der Uhrzeit, wann der Bildschirm aufgezeichnet wurde, sowie einer laufenden Nummer (die Bildschirme werden in der Reihenfolge, in der sie aufgezeichnet werden, fortlaufend numeriert).

Im NATPAGE-Anzeigemodus können Sie im Eingabefeld CMD folgende Blätterkommandos eingeben:

Kommando Funktion
TOP oder T Zeigt den zuerst aufgezeichneten Schirm an.
BOT oder B Zeigt den zuletzt aufgezeichneten Schirm an.
nnn Zeigt den Schirm mit der Nummer nnn an..
+nnn Blättert nnn Schirme vor.
-nnn Blättert nnn Schirme zurück.
. Punkt, beendet den Anzeigemodus.

Beim Versuch, zu einer nicht vorhandenen Schirmnummer zu blättern, wird - je nach Blätterrichtung - entweder der erste oder der letzte Schirm angezeigt.

Siehe auch die Terminalkommandos %P, %O, %S und %I.