SL - Sourcecode-Zeilenlänge

Dieser Natural Profil- und Session-Parameter gibt die Anzahl der Zeichen an, die in jeder Sourcecode-Zeile von Natural interpretiert werden sollen. Dies gilt auch für den Zeilenmodus-Editor, der mit dem Systemkommando EDT aktiviert wird.

Mögliche Werte 20 - 250
Im Batch-Betrieb:

Die Anzahl der in jeder Zeile in den Dateien CMSYNIN und CMOBJIN zu verarbeitenden Zeichen.

Anmerkung:
Einzelheiten zu diesen Dateien siehe betriebssystemspezifische Teile des Abschnitts Natural in Batch Mode in der Operations-Dokumentation.

Im Online-Betrieb:

Die Anzahl der zu interpretierenden Zeichen, wenn Sie den Natural-Programm-Editor im EDT-Modus benutzen (der mit dem Systemkommando EDT aktiviert wurde).

Standard-Einstellung 72  
Dynamische Angabe ja  
Angabe innerhalb der Session ja  
Gültige Statements keine  
Gültiges Kommando GLOBALS  
Application programming interface USR1005N Siehe SYSEXT Utility in der Debugger und AE-Dienstprogramme-Dokumentation.

Anmerkungen:

  1. In einer Natural-Session kann der Profilparameter SL durch den Session-Parameter SL überschrieben werden.
  2. Unter Natural Security kann die Einstellung dieses Parameters durch die Session Parameters-Option des Library-Profils überschrieben werden.